We use cookies to improve your online experience. For information on the cookies we use and for details on how we process your personal information, please see our cookie policy . By continuing to use our website you consent to us using cookies.
SAGA
  • TOKYO
  • SAGA

STREETS OF OLD JAPAN

Besuchen Sie den Taishakuten-Tempel, in dem die Atmosphäre der traditionellen Shitamachi-Altstadt von Tokyo noch deutlich spürbar ist. Dann geht es weiter nach Kashima, einem anderen Ort, wo das „alte Japan“ noch lebendig ist. Hier steht der Yutoku-Inari-Schrein, der bekannt ist für seine roten Torii-Tore und Fuchsstatuen. Auch ein Watterlebnis am nahegelegenen Meer wartet auf Sie. Auf dieser Reise erleben Sie Japan hautnah.

Official Tokyo Travel Guide
https://www.gotokyo.org/de/

Local government official website
https://www.saga-tripgenius.com/

Flughafen London Heathrow

ANA212 Sie können die Reiseroute von Ihrem Land aus erforschen

Internationaler Flughafen Haneda

Großraum Tokyo

Erster Tag

TOKYO

Shibamatamore

EMPFOHLENE REISEZIELE

Shibamata

Die shitamachi-Atmosphäre von Shibamata, weithin bekannt aus den Filmen der Reihe „Otoko wa Tsurai yo“ (Ein Mann sein ist hart), ist immer noch so wie in den Filmen gezeigt. Der Shibamata-Taishakuten-Tempel verfügt über prachtvolle Bauwerke wie die Taishaku-do-Halle und die Hon-do-Haupthalle, in der sich während des Koshin-Festes die Menschen drängeln. Viele Gebäude in der Einkaufsstraße („sando“) des Bezirks stammen vom Anfang des 20. Jahrhunderts. Sie sollten durch diese Straße spazieren und hausgemachte Grasklößchen und Reiscracker naschen. Vor dem Bahnhof steht eine Statue von Tora-san, der Hauptfigur der Filmreihe, und das Katsushika Shibamata Tora-San Museum zeigt beim Dreh verwendete Setmaterialien. Am nahegelegenen Edo-Fluss können Sie an der Yagiri-no-Watashi-Kreuzung die einzige verbleibende Fähre Tokyos aus der Edo-Zeit besteigen.

Keisei-Linie Shibamata-->Keiseikanamachi
JR-Linie Kanamachi--> Tokyo Metro Chiyoda-Linie direkt bis Meiji-jingumae
Etwa 1 Stunde/550 Yen

Meiji Jingu-Schreinmore

Meiji Jingu-Schrein

Der Schrein wurde 1920 gegründet und ist dem Kaiser Meiji und der Kaiserswitwe Shoken gewidmet. Das umfangreiche Waldgelände rund um den Schrein im Zentrum der Stadt wurde durch das Pflanzen von hunderttausend Bäumen angelegt, die von Menschen im ganzen Land gespendet wurden. Der Schrein zieht jedes Jahr beim „hatsumode“, dem traditionellen Schrein-Besuch zu Neujahr, die größte Anzahl Besucher im Land an.

JR Harajuku-->Shinjuku
5 Minuten/140 Yen

Izakaya-Erlebnis
(Kabukicho)
more

Izakaya-Erlebnis<br>(Kabukicho)

Shinjuku ist das kulturelle Zentrum Tokyos und es hört nicht auf, sich weiter zu entwickeln. Das Markenzeichen ist das Rathaus von Tokyo, das für die Verwaltung der Metropole verantwortlich ist. In der Umgebung des Bahnhofs JR Shinjuku, der mit täglich 3,5 Millionen Passagieren der menschenreichste Bahnhof Japans ist, gibt es viel zu sehen: Am Ostausgang liegen die Vergnügungsviertel Kabuki-cho und Golden Gai und es gibt mit Kaufhäusern und Großfilialen ein reiches Angebot an Einkaufsmöglichkeiten. Das Geschäftsviertel am gegenüberliegenden Westausgang ist neben dem Rathaus von Bürohochhäusern und Hotels geprägt, und hier und da sieht man öffentlich zugängliche Kunstinstallationen. Vom Südausgang aus gelangt man auf eine breit angelegte Terrasse im Wolkenkratzermeer, ideal für einen angenehmen Spaziergang. Hinzu kommt noch der Park Shinjuku-Gyoen, eine Ruheoase im Herzen Tokyos. Die verschiedenen Gebiete Shinjukus besitzen also jeweils ihren ganz eigenen Reiz.

Großraum Tokyo

Zweiter Tag

KYUSHU(SAGA)

Internationaler Flughafen Haneda

ANA (ANA Expericence JAPAN Fare) Details anzeigen

Flughafen Saga

Flughafen Saga bis Bus Center Bahnhof Saga

Bus Center Bahnhof Saga bis Mitsuse Shako

Stadt Saga Bergregion „Hizen Nao Washi, Landgasthof Guza“more

Stadt Saga Bergregion „Hizen Nao Washi, Landgasthof Guza“

Je nach Jahreszeit genießen Sie eine landwirtschaftliche Erfahrung oder Pizza-Herstellung im Guza Bauernhof-Gasthof, haben Spaß beim Herstellen von Karamell, treffen Tiere mit der Familie im Themapark Donguri Mura und erleben traditionelle japanische Papierherstellung im Washi-Geschäft Hizen Nao. Im Bauernhof Nishiyamada können Sie saisonale Früchte pflücken und Soba-Nudeln herstellen.

JR Bhf. Saga bis Bhf. Takeo Onsen

Bhf. Takeo Onsen Südausgang bis Bus Center Ureshino Onsen

Ureshino Onsenmore

Ureshino Onsen

Ureshino Onsen wird im „Hizen Fudoki“ aus dem Jahre 712 mit dem Eintrag „Es gibt eine heiße Quelle in der östlichen Region mit medizinischen Vorteilen für die verschiedensten Leiden“ erwähnt und blühte als Poststation auf der „Nagasaki Kaido (Straße)“ in der Edo-Zeit. Das seidige heiße Wasser hat einen hohen Salz- und Natriumbicarbonatgehalt und lässt raue Haut weich werden. Darüber hinaus soll das Trinken des Wassers auch das Verdauungssystem und die Leber stärken.
Das weiche Yudofu-Tofu mit heißem Quellwasser wird empfohlen.

Dritter Tag

Ureshino Onsen

Bus Center Ureshino Onsen bis Yutoku Jinja-mae
50 Minuten, 920 Yen

Kashima „Holzschnitzerei-Workshop Sugicho, Hizen-Hamashuku, Yutokuinari-Schrein“more

EMPFOHLENE REISEZIELE

Kashima „Holzschnitzerei-Workshop Sugicho, Hizen-Hamashuku, Yutokuinari-Schrein“

Der beliebte Yutoku-Inari-Schrein mit seinen markanten, brillanten purpurroten Gebäuden gilt als einer der drei großen Inari-Schreine und Tempel (sandai inari) und soll reiche Ernte und prosperierende Geschäfte bringen. Genießen Sie saisonale Blumen, einschließlich Kirschblüten und Azaleen, und das bunte Herbstlaub hier.
Es ist beliebt geworden, einen Kimono in der Einkaufsstraße vor dem Schrein zu mieten und den Schrein im Kimono zu besuchen. Die Wahrsagezettel in verschiedenen Sprachen sind auch berühmt.

Außerdem ist Kashima ein Gebiet, wo die japanischen Sake-Brauerei floriert, zentriert um Hizen Hamashuku mit seinen weißwandigen Gebäuden. Im Jahr 2011 wurde der hier hergestellte „Nabeshima“ vom IWC als bester Sake gewählt. Die sechs Brauereien der Stadt stehen Besuchern jedes Ende März offen.

Yutoku Jinja-mae bis Kashima Bus Center
11 Minuten, 320 Yen

*Wenn Sie von Hamashuku fahren, nehmen Sie die JR-Linie vom Bhf. Hizen Hama bis Bhf. Hizen Oura

JR Bhf. Hizen Kashima bis Bhf. Hizen Oura

Stadt Taramore

Stadt Tara

Die Highlights der Stadt Tara sind die Takezaki-Krabben und Austern. Im Winter genießen Sie frisch gefangene Meeresfrüchte in kleinen Grill-Austern-Geschäften entlang der Nationalstraße.
Sie können auch ein Bad in einer heißen Quelle mit Blick auf das weite Ariake-Meer in den Thermen-Hotels entlang der Küste nehmen. Der Gezeitenhub des Ariake-Meeres beträgt sechs Meter. In Tara, bekannt als „die Stadt, wo Sie die Gravitationskraft des Mondes sehen“, genießen Sie die heißen Quellen, während Sie einen Ausblick über den Wandel von Ebbe und Flut haben.
In jüngster Zeit sind die Kaichu-Tore, die bei Flut im Meer verschwinde, ein beliebtes Fotomotiv geworden.

Von der Unterkunft arrangierter Bustransport oder Taxi

Umgebung Stadt Tara

Vierte Tag

Umgebung Stadt Tara

JR Bhf. Hizen Oura bis Bhf. Saga
80 Minuten, 1.110 Yen

Stadt Sagamore

Stadt Saga

Es gibt Gebäude aus der Meiji-Zeit (1868-1912) und der Taisho-Zeit (1912-1926) im Museum für historische Volkskunde Saga, und Sie können Kostüm- und Tee-Erlebnisse in Retro-Atmosphäre genießen.
Darüber hinaus gibt bei Hizen Vidro, wo eine Handwerkskunst bewahrt wird, die am Ende der Edo-Zeit (1603-1868) entstand, einen Workshop zur Glaswaren-Herstellung, wo Sie den Herstellungsprozess erleben und selber Ihr eigenes Glas herstellen können.
Genießen Sie Darbietungen alter und neuer Teppiche im Nabeshima Dantsu Museum sowie der angeschlossenen Werkstatt.

Stadtbus Saga Kenchosha bis Flughafen Saga
35 Minuten, 570 Yen

Flughafen Saga

ANA (ANA Expericence JAPAN Fare) Details anzeigen

Internationaler Flughafen Haneda

Andere empfehlenswerte Routen in der gleichen Gegend

Teilen Sie diese Seite!

Empfohlenes Transportmittel

Landschaftlich reizvolle Strecken

Andere attraktive Routen

Back to Top

COPYRIGHT © KYUSHU & TOKYO ALL RIGHTS RESERVED.