We use cookies to improve your online experience. For information on the cookies we use and for details on how we process your personal information, please see our cookie policy . By continuing to use our website you consent to us using cookies.
KUMAMOTO
  • TOKYO
  • KUMAMOTO

WILDNESS & STILLNESS

Spazieren Sie durch einen traditionellen japanischen Garten im von der Natur gesegneten Rikugi-en-Garten mit menschengeschaffenen Hügeln und einem Teich in der Mitte. Besuchen Sie dann den Krater des Vulkans Aso, einer besonderen japanischen Landschaft mit vielen Gesichtern. Erleben Sie die Größe und Kraft der Natur.

Official Tokyo Travel Guide
https://www.gotokyo.org/de/

Local government official website
https://kumamoto.guide/de/

DEMNÄCHST

Zwei Korrespondenten bereisen gerade diese Route!
In Kürze werden hier ihre Reiseberichte veröffentlicht.

Flughafen Paris Charles De Gaulle

JAL Sie können die Reiseroute von Ihrem Land aus erforschen

Internationaler Flughafen Haneda

Großraum Tokyo

Erster Tag

TOKYO

Rikugien-Gärtenmore

EMPFOHLENE REISEZIELE

Rikugien-Gärten

Diese Gärten wurden von Yanagisawa Yoshiyasu auf Land angelegt, das ihm 1695 von Tokugawa Tsunayoshi, dem fünften Shogun des Edo bakufu, überlassen wurde. Yoshiyasu verbrachte sieben Jahre damit, einen Garten mit Pfaden um künstliche Hügel und einen Teich anzulegen. Da das Land ein Teil der flachen Musashino-Region war, war es beim Bau der Gärten erforderlich, einen Teich zu graben, Hügel aufzuschütten und Wasser aus der Wasserversorgung von Senkawa einzuleiten, um den Teich zu füllen.

Zug (JR)
20 Minuten

Sumida Hokusai Museummore

Sumida Hokusai Museum

Katsushika Hokusai, als Künstler von Weltruhm gepriesen, wurde in der Nähe von Hokusai Dori in der Gegend geboren, die heute als Sumida-Bezirk bekannt ist, und verbrachte hier den Großteil seines 90-jährigen Lebens. Er hinterließ viele hervorragende Werke.
Neben der Darbietung von Hokusai-Werken bietet das Museum Ausstellungen und pädagogische Outreach-Projekte mit diversen Themen, die die Beziehung zwischen Hokusai und Sumida in einer leicht verständlichen Weise vermitteln.

Zug
23 Minuten

Tokyo City view more

Tokyo City view

Das Observations-Deck TOKYO CITY VIEW befindet sich mitten im Herzen von Tokyo. Die Einrichtung besteht aus zwei Aussichtsplattformen: eine Indoor-Anlage in einer Höhe von 250m und das offene Sky Deck in einer Höhe von 270m über dem Meeresspiegel. Von den Aussichtsplattformen aus können nicht nur der Tokyo Tower und der TOKYO SKYTREE betrachtet werden - bei gutem Wetter reicht die Aussicht bis zum Berg Fuji. Auf dem Sky Deck können Sie die Weite des Himmels und den Wind auf Ihrer eigenen Haut spüren: eine außergewöhnliche Erfahrung!

Großraum Tokyo

Zweiter Tag

KYUSHU(KUMAMOTO)

Internationaler Flughafen Haneda

JAL (JAL Japan Explorer Pass) Details anzeigen

Flughafen Aso Kumamotomore

Flughafen Aso Kumamoto

Der Flughafen Aso Kumamoto liegt 20 km östlich von der Stadt Kumamoto, auf der Takayubaru-Ebene westlich der Aso-Berggruppe. Der Flughafen liegt in den Gemeinden Mashiki (Kamimashiki-Distrikt), Kikuyo (Kikuchi-Distrikt), Ozu (Kikuchi-Distrikt) und dem Dorf Nishihara (Aso-Distrikt). Es gibt wenige Häuser rund um den Flughafen - stattdessen finden Sie viele Bauernhöfe, Golfplätze und natürliche Wälder. Mit dem rauchenden Vulkan Aso im Osten im Blick und dem weit entfernten Berg Unzen im Westen sichtbar befindet sich der Flughafen Kumamoto in einer wirklich malerischen Lage in der schönen Kumamoto-Präfektur.

Bus
80 Minuten

Helikopter
7 Minuten

Besichtigung des Aso-Vulkankratersmore

Besichtigung des Aso-Vulkankraters

Diese großartige Caldera erstreckt sich 24 km von Norden nach Süden und 18 km von Osten nach Westen, und zerklüftete Bereiche aus Vulkangestein dehnen sich über eine Fläche von 4 km aus. Aso Gogaku, die „Fünf Gipfel von Aso“ (Nekodake, Takadake, Nakadake, Eboshi und Kishima) erheben sich vom zentralen Teil der Caldera aufwärts; derzeit ist Nakadake ständig aktiv und stößt weißen Rauch aus. Diese Caldera auf dem Berg Nakadake ist eine der größten der Welt. Dieser riesige Vulkankrater hat einen Durchmesser von 600 Metern, eine Tiefe von 130 Metern und einen Umfang von 4 Kilometern. Besucher können hier die dynamische Landschaft und den „lebenden“ Berg Aso bestaunen. Wenn der Vulkan besonders aktiv ist, können die Besucher nicht in die Nähe des Kraters gehen.

Bus
15 Minuten

Hotel-Zubringerbus (Reservierung erforderlich)
30 Minuten

HOTEL GREENPIA MINAMIASO

Dritter Tag

HOTEL GREENPIA MINAMIASO

Taxi
35 Minuten

Bus
75 Minuten

Radfahren-Erlebnismore

Radfahren-Erlebnis

Genießen Sie die Aussichten im Aso Kuju Nationalpark, während Sie eine Tour mit einem Mountainbike (MBT) machen.

Kurokawa Onsenmore

Kurokawa Onsen

Der Charme von Kurokawa Onsen liegt in den Gebäuden der vielen Ryokan mit ihrer altmodischen Eleganz, die den Fluss Chikugo umgeben, und den Außenbädern der verschiedenen Ryokan und Hotels, die Originalität ausstrahlen. Wenn Sie einen Onsen-Hopping-Pass kaufen, können Sie eine Vielzahl von Außenbädern nach Belieben genießen.

Vierte Tag

Kurokawa Onsen

Bus
160 Minuten

10 Minuten zu Fuß

Burg Kumamotomore

Burg Kumamoto

Die Burg Kumamoto, eine der drei großen Burgen Japans, wurde 1601 von Kato Kiyomasa gegründet. Der Bau dauerte sieben Jahre. Die Burg ist auch als Ginnanjo (Ginkgo-Burg) bekannt. Es ist eine wirklich großartige und prächtige Burg mit ungefähr 980.000 m2 Grundfläche, und innerhalb des Burggeländes, das einen Umfang von ungefähr 5.3 Kilometern hat (wie ursprünglich gebaut), gibt es drei Hauptgebäude, 49 Türme, 18 große und 29 kleine Tore. Die einzigartige Burgstruktur verwendet Ishigaki-Steinmauern und natürliche Landformen, die ihr ihre schönen Kurven geben. Katsu Kaishu sagte einmal: „Es gibt keine anderen Burgen wie diese“ und lobte ihre einschüchternde Größe und Höhe.
Während der Satsuma-Rebellion von 1877 zeigte die Burg ihren Wert als eine uneinnehmbare Festung, indem sie die Satsuma-Armee unter der Führung von Saigo Takamori für 50 Tage verteidigte; ein geheimnisvolles Feuer am Tag vor dem Hauptangriff ließ jedoch nur 12 Türme einschließlich des Uto-Turms stehen. Der heutige Burgturm wurde von der Stadt Kumamoto 1960 zur Erinnerung an das 350. Jubiläum von Kato Kiyomasa und zum 70. Jubiläum der Gemeinde restauriert. Das Burggelände ist bekannt als ein Kirschblütenort, mit 600 Kirschbäumen der Sorten Yamazakura, Higo und Yoshino, die mehr als 100.000 Menschen anziehen, wenn die Kirschblüten in voller Blüte sind. Der Park ist nachts geöffnet, wo sie das Licht der beleuchteten Burg reflektieren. Die Kirschblüte dauert etwa von Ende März bis Anfang April. Das Honmaru Goten (Burginnengebäude), fertig restauriert im Jahre 2008, trägt zu der Anziehungskraft der Burg bei.

10 Minuten zu Fuß

Flughafen-Limousinenbus
60 Minuten

Flughafen Aso Kumamoto

JAL (JAL Japan Explorer Pass) Details anzeigen

Internationaler Flughafen Haneda

Andere empfehlenswerte Routen in der gleichen Gegend

Teilen Sie diese Seite!

Empfohlenes Transportmittel

Landschaftlich reizvolle Strecken

Andere attraktive Routen

Back to Top

COPYRIGHT © KYUSHU & TOKYO ALL RIGHTS RESERVED.