We use cookies on this site to enhance your user experience. If you continue to browse, you accept the use of cookies on our site. See our cookies policy for more information.
Accept

Suizenji-Park (Suizenji-Jojuen-Park)

Suizenji-Park (Suizenji-Jojuen-Park)_1
Suizenji-Park (Suizenji-Jojuen-Park)_2
Suizenji-Park (Suizenji-Jojuen-Park)_3
Suizenji-Park (Suizenji-Jojuen-Park)_4
Suizenji-Park (Suizenji-Jojuen-Park)_1 Suizenji-Park (Suizenji-Jojuen-Park)_2 Suizenji-Park (Suizenji-Jojuen-Park)_3 Suizenji-Park (Suizenji-Jojuen-Park)_4

Der Park stammt aus dem Jahre 1632 in der frühen Edo-Zeit, als Hosokawa Tadatoshi, erste Generation in einer Familie von Lokalherrschern über die Provinz Higo, den Tempel Suizenji hier am See errichten ließ. Der Tempel selbst wurde später verlagert, und an seiner Stelle wurde ein Teehaus gebaut. Der Ort diente lange Zeit als Rückzugsort der Familie Hosokawa. Am Weg durch den Park wachsen rund 150 Kirschbäume, und zwischen Ende März und Anfang April strömen viele Menschen in den Park, um sich an den schönen Blüten zu erfreuen. Suizenji und die Quelle des Ezu-Sees stehen auf der Heisei-100-Liste der besten Wasserquellen Japans.

Adresse

8-1 Suizenjikoen, Chuo-ku, Stadt Kumamoto, Präfektur Kumamoto

Zugang

  • 3 Minuten zu Fuß von Suizenjikoen mit der Kumamoto-Stadtstraßenbahn

Öffnungszeiten

März–Oktober 7:30-18:00,
November–Februa 8:30-17:00

Geschlossen

Keine

Website

https://kumamoto.guide/en/spots/detail/12351

Beste Jahreszeit

Ganzjährig

Punkt

Interessante Orte in der Nähe

Teilen Sie diese Seite!

Empfohlenes Transportmittel

Landschaftlich reizvolle Strecken

Andere attraktive Routen

Bewertungen von Reisenden

Back to Top

COPYRIGHT © KYUSHU × TOKYO ALL RIGHTS RESERVED.