We use cookies on this site to enhance your user experience. If you continue to browse, you accept the use of cookies on our site. See our cookies policy for more information.
Accept
KAGOSHIMA
  • TOKYO
  • KAGOSHIMA

FEEL THE EARTH

Genießen Sie die 36 Ansichten des Berges Fuji, eines Meisterwerks des berühmtesten Ukiyo-e-Malers Hokusai Katsushika im Sumida Hokusai Museum, das dem Schaffen des Künstlers gewidmet ist, und fahren Sie dann nach Sakurajima in der Präfektur Kagoshima, wo es aktive Vulkane gibt. Eine erstaunliche Reise, auf der Sie die Kraft der Erde spüren.

Official Tokyo Travel Guide
https://www.gotokyo.org/de/

Local government official website
http://www.kagoshima-kankou.com/for/

Reisende

  • Traveled : November 2017 Yishyene Chew
    Reise-Blogger
    Wohnort England
  • Traveled : November 2017 Reina
    Journalistin für japanische Kultur-Website
    Wohnort Tokyo
    Heimatland: England

Flughafen London Heathrow

ANA212 Sie können die Reiseroute von Ihrem Land aus erforschen

  • Yishyene Chew

    Es war das erste Mal, dass ich mit ANA flog. Die Fluggesellschaft bietet jetzt Direktflüge von London Heathrow direkt zum Flughafen Tokyo Haneda, so dass man in weniger als 12 Stunden ankommen kann. Ich schlief den größten Teil der Strecke, da es ein Nachtflug war und das Flugzeug komfortabel war. Die Speisekarte auf dem Flug kam in Form einer laminierten Karte mit Bildern von vier Optionen zur Auswahl. Ich genoss es, im Flugzeug mit Stäbchen essen zu können! Das war ein neues Erlebnis für mich. Zum Frühstück gab es auch die Option von schmackhaftem Reisbrei. Grüner Tee wurde während des gesamten Fluges serviert. Es gab auch WLAN an Bord (gegen eine Gebühr). Mein Flug begann und endete pünktlich.

Internationaler Flughafen Haneda

Großraum Tokyo

Erster Tag

TOKYO

Entlang der Toden Arakawa-Liniemore

Entlang der Toden Arakawa-Linie
Die Toden Arakawa-Linie ist eine Straßenbahn, die von Minowa im Taito-ku, einem Ort, der viel von der Atmosphäre von Shitamachi (der alten Innenstadt) bewahrt, bis Waseda fährt, bekannt für seine Universität. Die gemächliche Fahrt ist so entspannt, dass man kaum glauben kann, im modernen Tokyo zu sein.
Die Besucher können hier auch Sehenswürdigkeiten genießen, die abseits der üblichen Wege liegen, einschließlich Einkaufszentren, Arakawa Yuen, Asukayama-Park, Togenuki Jizo und Kishimojin. Nichts kann eine Fahrt auf der Arakawa-Linie für diejenigen überbieten, die einen Geschmack des lokalen Lebens erhalten wollen.
  • Yishyene Chew

    Die Fahrt mit der Straßenbahn auf der Toden-Arakawa-Linie gab mir einen Einblick in einen ruhigen und nostalgischen Teil von Tokyo abseits der Touristenattraktionen. Die aus nur einem Wagen bestehende Straßenbahn wirkt im Inneren altmodisch und führt Sie über eine malerische Route. Die Glocke läutet an jeder Kreuzung. Ich liebte es zuzusehen, wie der weiß behandschuhte Schaffner alle möglichen Hebel zog, als ob der Betrieb einer Straßenbahn ein komplizierter Prozess wäre. Und das ist wahrscheinlich tatsächlich so!
    Wir stiegen an der Haltestelle Arakawa Yuenchimae aus, um durch einen altmodischen Vergnügungspark zu schlendern, der von der Stadt Arakawa betrieben wird.
    An der Haltestelle Minowabashi hatten wir die Gelegenheit, einen Blick in die Einkaufspassage Joyful-Minowa zu werfen, ein weiterer Rest des alten Tokyo, den ich trotz der vielen Stände und Geschäfte, die geschlossen waren, genossen habe. Wir fanden Zeit, etwas Yakitori zu essen!

  • Reina

    Im Jahr 2017 als „Tokyo-Sakura-Straßenbahn“ bezeichnet, fährt dieser Zug auf der Arakawa-Linie von Waseda im Zentrum von West-Tokyo und durch die nördliche Vorstadt von Tokyo nach Osten, wo sie in Minowabashi endet.
    Alle Bahnsteige sind über eine Rampe zu erreichen und bieten dadurch gute Zugänglichkeit für Rollatoren, Kinderwagen oder Rollstuhlfahrer. Jeder Straßenbahnwagen hat ein einzigartiges Äußeres und Inneres und bietet einen ruhigen und malerischen Blick auf Tokyo entlang der Route.

Tokyo Metro Hibiya-Linie
Bhf. Minowa → Bhf. Akihabara
Etwa 30 Minuten

JR Chuo-Linie
Bhf. Akihabara → Bhf. Ryogoku

  • Yishyene Chew

    Nach einem kurzen Besuch beim Touristeninformationszentrum Ryogoku gingen wir zum Mittagessen zu Kappo Yoshiba, einem beliebten Restaurant in der Gegend. Das Gebäude, in dem das Restaurant untergebracht ist, war früher ein Trainingsort für Sumoringer. In der Mitte des Restaurants ist immer noch der Sumo-Ring für die Wettkämpfe. Es war ruhig, als wir dort waren, aber die Atmosphäre ist in der Regel sehr lebhaft, besonders, wenn Sie hier abends einen Besuch abstatten. Wir bestellten einen Chanko Nabe, ein Eintopfgericht, das Sumoringer essen, um an Gewicht zuzunehmen. Ich liebe jedes Gericht, das mit einer Suppe oder Brühe kommt, und deshalb habe ich diese Mahlzeit wirklich genossen, besonders da es draußen kalt war.

  • Reina

    Ryogoku ist bekannt für Sumoringer, und das spezielle Gericht, das sie essen, nennt man „Chanko nabe“ (heißer Topf). Versteckt neben der Hauptstraße in Ryogoku ist Kappo Yoshiba vollständig diesem Gericht gewidmet, und ihr berühmtes „Chanko Yoshiba Nabe“ hat unglaublich frisches Fleisch, Fisch und Gemüse sowie einen echten Sumoring im Zentrum des Restaurants!

Sumida Hokusai Museummore

EMPFOHLENE REISEZIELE

Sumida Hokusai Museum
Katsushika Hokusai, als Künstler von Weltruhm gepriesen, wurde in der Nähe von Hokusai Dori in der Gegend geboren, die heute als Sumida-Bezirk bekannt ist, und verbrachte hier den Großteil seines 90-jährigen Lebens. Er hinterließ viele hervorragende Werke.
Neben der Darbietung von Hokusai-Werken bietet das Museum Ausstellungen und pädagogische Outreach-Projekte mit diversen Themen, die die Beziehung zwischen Hokusai und Sumida in einer leicht verständlichen Weise vermitteln.
  • Yishyene Chew

    Gleich um die Ecke vom Bahnhof Ryogoku sieht das Gebäude des Sumida-Hokusai-Museums mit seinem geometrischen Design, der silbernen Tafelung und den scharfen Kanten von außen futuristisch und modern aus. Mir gefiel die Architektur ausgezeichnet. Das Museum selbst erzählt die Geschichte von Hokusai, von seinen Anfängen bis zu seinen beeindruckenden Werken. Es gibt interaktive Inhalte in vier Sprachen einschließlich Englisch. Die chronologische Darstellung von Hokusais Entwicklung in Bezug auf seinen Stil war leicht verständlich.

  • Reina

    Ein kleiner Ausstellungsraum mit viel zu tun, zu sehen und zu lernen!
    Dies ist besonders für diejenigen geeignet, die mit diesem berühmten japanischen Künstler nicht vertraut sind, da sein Leben in einer Zeitleiste dargestellt ist und Sie alle seine Arbeiten auf einem digitalen Touchscreen sehen können, einschließlich des berühmten Werks „Sechsunddreißig Ansichten des Fuji“, und auch Touchscreen-Spiele spielen können, um die Techniken, die er verwendete, kennenzulernen.
    Mit einem sehr detaillierten Demo-Video, das zeigt, wie Hokusai seine Kunst geschaffen hat, werden Sie mit Sicherheit das Detail und die Geduld schätzen lernen, die Hokusai in seine Werke investiert hat, die ihn weltweit berühmt gemacht haben.

Oedo-Linie
Bhf. Ryogoku → Bhf. Kiyosumi-shirakawa
Hanzomon-Linie
Bhf. Kiyosumi-shirakawa → Bhf. Otemachi
Etwa 25 Minuten

Etwa 7 Minuten zu Fuß
vom Bahnhof Otemachi

SKY BUS TOKYO „Odaiba Nachtrundfahrt“more

SKY BUS TOKYO „Odaiba Nachtrundfahrt“
Bei der „Odaiba Nachtrundfahrt“ fährt der Doppeldeckerbus mit offenem Dach die Fahrgäste zum vor dem Nachthimmel beleuchteten Tokyo Tower und direkt unter die Rainbow Bridge. Da der SKYBUS TOKYO auch die Stadt-Autobahnen nimmt, erhalten die Insassen das Gefühl, in einem Fahrgeschäft in einem Themenpark zu sein.
Der SKYBUS TOKYO stoppt bei Aqua City in Odaiba und bietet den Gästen eine Stunde Zeit, um etwas zu essen oder ein Erinnerungsfoto mit der Freiheitsstatue und Rainbow Bridge im Hintergrund zu machen.
Diese zweistündige Tour ist perfekt, um viele der Nachtattraktionen von Tokyo in kurzer Zeit zu genießen.
  • Yishyene Chew

    Die Fahrt mit dem Sky Bus im November war wirklich spannend. Es war ein offener Bus; ich bin froh, dass ich warme Kleidung trug. Wir nahmen die Odaiba-Route, die am Ufer entlang führt, vorbei an Ginza und dem Tokyo Tower. Wir fuhren auch über die Regenbogenbrücke. Die Fahrt dauert zwei Stunden und beinhaltet einen Stopp in Aqua City, wo es Geschäfte und Restaurants gibt. Die Informationen in Englisch auf der Tour waren leichtverständlich, aber ich war zu beschäftigt damit, Fotos von den Nachtszenen zu machen!

  • Reina

    Eine gute Möglichkeit, das Zentrum von Tokyo und die Bucht von Tokyo zu sehen. 3-4 Reihen von hinten zu sitzen, ist eine gute Wahl als komfortabler Ort, um die Tour zu genießen.
    Der japanische Tourführer wird Sie darauf aufmerksam machen, wenn eine besonders fotogene Stelle auftaucht! Ein englischer Audioguide steht auch über eigene Kopfhörer zur Verfügung. Die vorderen Reihen im Bus haben ein Dach, um Schutz zu bieten, falls es während der Fahrt etwas zu windig wird.

Etwa 15 Minuten

Pearl Hotel Yaesu

Zweiter Tag

KYUSHU(KAGOSHIMA)

Internationaler Flughafen Haneda

ANA (ANA Expericence JAPAN Fare) Details anzeigen

  • Yishyene Chew

    Es war mein zweites Mal im Flughafen Haneda, und ich mochte diesen Flughafen sehr. Es gab ein paar kleine Restaurants in der Nähe des Gate, die mich anlockten.
    Auf dem Flug mit ANA, der ausgebucht war, schienen viele Geschäftsleute in Anzügen zu sein. Ich freute mich darauf nach Kagoshima zu kommen.

  • Reina

    Beim Inlandsflügen mit ANA in Japan laufen Check-in und Sicherheitskontrolle reibungslos und schnell ab, da die Flughäfen nicht zu groß sind und alles rechtzeitig erledigt werden kann. Das Personal ist freundlich, und der Flughafen ist sauber und komfortabel. Sie können Ihr Gepäck bereits kurz nach dem Landen abholen.

Flughafen Kagoshimamore

Flughafen Kagoshima
Der Flughafen Kagoshima befindet sich etwa 28 km nordöstlich von der Stadt Kagoshima in der Jusanzukabaru-Ebene, die einen Blick auf die Kirishima-Berge im Osten und Sakura-jima im Süden bietet. Dies ist die perfekte Lage als Tor nach Kagoshima. An sonnigen Tagen können Sie auf die Dachterrasse gehen und das Starten und Landen von Flugzeugen vor dem herrlichen Hintergrund des Kirishima-Gebirges beobachten. Im Flughafen Kagoshima finden Sie Geschäfte, die eine riesige Auswahl an Waren aus Kagoshima verkaufen, einschließlich köstlicher Süßigkeiten, Spezialitäten aus Kagoshima und Kunsthandwerk von lokalen Handwerkern. Beachten Sie die Retro-Eames-Stühle in der Abflugshalle für Inlandflüge, die dem Flughafen eine schicke Note geben.

Flughafen Kagoshima → Bhf. Kagoshima-Chuo (Kagoshima Chuo Terminal-Gebäude)
Passagierbus
40 Minuten

Bhf. Kagoshima-Chuo (Ostausgang Bushaltestelle E4) → Senganen-mae
Kagoshima City View Bus
30 Minuten

Sengan-en-Gartenmore

Sengan-en-Garten
Sengan-en-Garten beherbergt eine Villa, die von Shimazu Mitsuhisa im Jahre 1658 gebaut wurde. Eines der wichtigsten Merkmale des Sengan-en-Gartens ist die majestätische Landschaft, die die Kinko-Bucht und Sakura-Jima nachbildet. Mit einer Fläche von 50.000 Quadratmetern bietet Sengan-en-Garten eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten, darunter historische, kulturelle und Naturwunder. Dazu gehört ein architektonischer Stil, der von der chinesischen Kultur tief beeinflusst ist und sich perfekt für die Geschichte und Kultur von Satsuma eignet, das lange als das Tor zum Süden galt, sowie Blumen und und beeindruckende Veranstaltungen in allen vier Jahreszeiten, wobei die Wurzeln der modernen japanischen Technologie und der Industrie weiterhin in der Nähe stark bleiben.
  • Yishyene Chew

    Trotz des düsteren Wetters traten die Farben der vielen Blumen des botanischen Gartens von Sengan-en kräftig hervor. Es gab einen jährlichen Chrysanthemen-Blumenanbauwettbewerb, so dass Reihen und Reihen von Chrysanthemenpflanzen in verschiedenen Größen und Farben zu sehen ware. Ich fand es interessant, den Unterschied zwischen den gut gewachsenen Blumen und den nicht so gut gewachsenen zu sehen. Der Vulkan Sakurajima ist leicht von den Gärten aus zu sehen, die eine großartige Kulisse für Fotos bildeten. Wir probierten Süßkartoffel-Eis, worauf ich sehr gespannt war, aber es stellte sich heraus, dass mir Eis mit Shochu-Geschmack besser schmeckte.

  • Reina

    Viel mehr als nur ein Garten!
    Hier ist ein Freilichtmuseum, ein traditionelles japanisches Feudalherrenheim, ein Naturwanderweg, ein Blumenwunderland und vieles mehr in einem kombiniert, um einen großartigen Tag für Einzelpersonen oder für Familien zu bieten.
    Sie können verschiedene traditionelle japanische Handwerkskünste erlernen und beobachten sowie lokale Geschmäcker und sogar Speiseeis mit Shōuchū-Geschmack (japanischer Schnapps) genießen! Die Welt von Sengan-en, die zum Weltkulturerbe erklärt wurde, ändert sich mit jeder Jahreszeit und ist mehr als einmal ein Besuch wert!

Senganen-mae → Tenmonkan Kagoshima City View Bus
10 Minuten

Tenmonkan (Hotel Remm Kagoshima-mae) → SHIROYAMA HOTEL Kagoshima Hotel-Pendelbus
15 Minuten

SHIROYAMA HOTEL Kagoshima

  • Yishyene Chew

    Die Aussicht vom SHIROYAMA HOTEL Kagoshima ist eine der besten in Kagoshima. Sakurajima ist gut im Blick, und es gibt auch eine Panorama-Aussicht auf die Stadt. Besonders schön war das Hotel nachts von außen; es wurde mit Lichterketten beleuchtet, und es gab eine Lichter-/Musikshow am Brunnen. Es gibt Thermalbäder innen und im Freien. Am Morgen den Sonnenaufgang zu sehen, während man sich im warmen Wasser entspannte, war definitiv der Höhepunkt meines Aufenthaltes. Das machte es wert, morgens früh aufzustehen!

  • Reina

    Auf einem Berg gelegen, erwartet Sie am Eingang des Hotels ein atemberaubender, unverbauter Blick auf Sakurajima in seiner ganzen Pracht und in belebender frischer Luft.
    Es gibt natürliche heiße Quellen im Freien, Innenbäder und eine Sauna zur kostenlosen Nutzung mit halbprivaten Kabinen für diejenigen, die einen reservierten Platz wünschen. Mit vielen Restaurants, Geschäften und einem Ausstellungsgeschäft von Satsuma-Glas (lokales Kunsthandwerk von Kagoshima) werden Sie das SHIROYAMA HOTEL Kagoshima voller magischer Erinnerungen und einer totalen Revitalisierung von Körper und Seele verlassen.

Dritter Tag

SHIROYAMA HOTEL Kagoshima

SHIROYAMA HOTEL Kagoshima → Fischmarkt
Taxi Etwa 15 Minuten

Fischmarkt-Tourmore

Fischmarkt-Tour
Die Gäste der teilnehmenden Hotels haben die Möglichkeit, den örtlichen Morgenfischmarkt (zentraler Großhandelsmarkt der Stadt Kagoshima) unter Begleitung eines freiwilligen Führers zu besichtigen, um die lebhaften Auktionen zu sehen und vor Ort zu erleben, wie eine riesige Auswahl an frischen Meeresfrüchten, die für Kagoshima einzigartig sind, verkauft wird. Die Besucher sind in der Lage, einen Tag im Leben des Marktes zu erleben und zu lernen, wie man die besten frischen und saisonalen Fische findet, die Zubereitung von Meeresfrüchten zu sehen, die Gefrierräume zu besuchen und zu erleben, wie bei der Auktion ersteigerter Thunfisch an Ort und Stelle filetiert wird. Lokale Meeresfrüchte werden vor allem in den Tiefen des Kuroshio-Stroms und in der Kinko-Bucht in Tiefen von bis 200 Meter gefangen. Die Tour bietet den Besuchern die einmalige Chance, jahreszeitliche Meeresfrüchte in einer vitalen Umgebung zu erleben und die Energie der Auktionen und der Marktaktivitäten zu spüren, bevor sie sich niederlassen, um ein Gericht aus frischen Frang zu zu genießen.
  • Yishyene Chew

    Die Tour des Kagoshima-Fischmarktes war spannender als ich erwartet hatte! Der Treffpunkt auf dem Markt war früh - um 6.45 Uhr. Wir bekamen Regenstiefel zum Anziehen und konnten Kappen mit Meerestieren für die Tour tragen. Ich wählte eine Gelbschwanzmakrele aus. Es gab einen englischsprachigen Reiseleiter, und wir wurden auf dem Markt herumgeführt, um die unglaubliche Vielfalt an verfügbaren Meeresprodukten, das Liefern der Fische und die Auktion zu beobachten. Der Beginn einer Auktion wurde wiederholt mit einer lauten Glocke signalisiert, und wir konnten sehen, wie sich die Käufer um Kisten mit Fischen scharten. Ich fand es interessant, eine große Anzahl von Hammerhaien in einem großen Stapel zu sehen.

  • Reina

    Der Kagoshima-Fischmarkt ist eine großartige Möglichkeit, in ein paar Stunden etwas über die Fischereiwelt zu erfahren, eine Vielzahl von frisch gefangenen und versteigerten Fischen zu sehen und frische Fisch- oder Fleischgerichte in den Restaurants zu probieren. Wasserdichte Stiefel werden für die Tour kostenlos zur Verfügung gestellt.
    Das Tour-Team ist sehr herzlich und freundlich und hat auch Mitglieder, die Englisch sprechen, um die Regeln der Tour zu erklären sowie laufende Erläuterungen zu geben. Die Tour hält an verschiedenen Stellen des Fischmarktes an und gibt Ihnen die Möglichkeit, Fotos zu machen, während Sie mitten im Geschehen sind, ohne die Arbeiter zu sehr zu stören.
    Die Reiseleiter sind begeisterte Kenner der Fischereibranche und präsentieren interessante Fakten und lustige Anekdoten über verschiedene Fische während der Tour.
    Mit so viel Aktivität an verschiedenen Orten vergeht eine Stunde wirklich schnell und schafft guten Appetit für den Besuch der Restaurants vor Ort.
    Zu den Gerichten gehören Sushi, Sashimi, panierter Fisch oder frittierter Fisch, alles vom Fang des Tages. Oder wenn Sie genug Fisch für den Morgen hatten, gibt es auch Restaurants, die Fleischgerichte anbieten.

Fischmarkt → Sakurajima-Fährterminal
Taxi Etwa 15 Minuten

Sakurajima-Fähre Kagoshima-Hafen → Sakurajima-Fähre Sakurajima-Hafen
Fähre 15 Minuten

Sakura-jimamore

EMPFOHLENE REISEZIELE

Sakura-jima
Sakura-jima, in der Kinko-Bucht, ist das Symbol von Kagoshima. Dies war früher, wie der Name schon sagt, eine Insel (jima = Insel), aber Lava, die von der Eruption des Vulkans der Insel Taisho 1914 ausging, füllte die Meerenge zwischen dem Festland und der Insel, und so entstand die Halbinsel Osumi. Auf dieser vulkanischen Insel mit ihren häufigen Eruptionen leben rund 4.600 Menschen. Sie genießen die Segnungen des Vulkans, einschließlich der riesigen Sakurajima-Rüben und der Sakurajima-Mandarinen, der heißen Quellen und der Aussicht auf Berge und Dörfer.
  • Yishyene Chew

    Die Fahrt mit der Fähre dauerte etwa 15 Minuten. Die meisten Leute waren oben, um trotz der starken Winde die Aussicht zu genießen. Wir hatten viel Spaß beim Fotografieren mit dem Berg Sakurajima im Hintergrund. Insgesamt war die Fahrt mit der Fähre komfortabel, einfach und schnell. Ich war gespannt darauf, nach Sakurajima zu fahren.

    Das Besucherzentrum in Sakurajima war gut angelegt. Es gelang mir, ein schönes Souvenir für mich zu finden - eine Art Teetuch mit bunten Bildern darauf. Am Eingang des Gebäudes hatte jemand eine Willkommensnachricht und eine Zeichnung mit der dunkelgrauen Vulkanasche geschaffen. Offenbar wird dieses Begrüßungskunstwert seit Jahren jeden Tag von jemandem neu geschaffen! Gleich neben dem Besucherzentrum gab es ein 100 m langes natürliches Thermalbad. Wir verbrachten einige Zeit damit, unsere Füße dort aufzuwärmen. Das Wasser fühlte sich seidig und glatt an, und im Winter war es eine wunderbare Sache.

  • Reina

    Die Sakurajima-Fähre dient als Haupttransportmittel für die 4.500 Einwohner der Insel Sakurajima, die sie mit der Stadt Kagoshima verbindet.
    Sie fährt rund um die Uhr, und tagsüber alle 15 Minuten. Die Fahrt kostet nur 160 Yen für einen Erwachsenen oder ein bisschen mehr, wenn Sie in Ihrem eigenen Fahrzeug reisen. Das Interieur ist sauber und einfach mit ein paar kleinen Restaurants und einem Kiosk, wenn man schnell etwas essen möchte.*Die Preise gelten für Besucher zum Zeitpunkt der Nutzung.

    Sakurajima ist eine besondere Insel, die einen der aktivsten Vulkane der Welt beherbergt. Sie verkörpert perfekt den japanischen Geist, alte Bräuche und den Shinto-Glauben vom Zusammenleben mit der Natur, nicht in Angst, sondern in wahrer Harmonie.
    Im Besucherzentrum erklärt das Einführungsvideo die Geschichte und den einzigartigen, aber für sie ganz alltäglichen Lebensstil der Menschen von Sakurajima und ihre Beziehung zum Vulkan. Zu den Vorteilen des Vulkans gehören selbstverständlich natürliche, geothermisch beheizte Fußbäder im Freien mit Mineralien, die Ihre Füße und die Haut seidig weich machen, sowie sehr schmackhaftes Gemüse aus dem reichen Boden.
    Nur in Sakurajima kann man die Sakurajima-Rettiche anbauen, sehen und kaufen; der größte runde Rettich der Welt, der ein Gewicht von 45 kg erreichen kann!

Sakurajima-Fähre Sakurajima-Hafen → Sakurajima-Fähre Kagoshima-Hafen
Fähre 15 Minuten

Sakurajima-Fährterminal → Kagoshima Straßenbahnhaltestelle Suizokukan-guchi
10 Minuten zu Fuß

Suizokukan-guchi → Bhf. Kagoshima-Chuo Kagoshima Straßenbahnlinie 2
20 Minuten

Bhf. Kagoshima-Chuo → Bhf. Ibusuki
JR Ibusuki Makurazaki Hauptlinie 1 Stunde 6 Minuten

  • Yishyene Chew

    In diesem Zug namens Ibusuki no Tamatebako zu fahren, war ein magisches Erlebnis, wie ein Märchen! Zum hölzernen Interieur gehörten Bücherregale, und die meisten Sitze waren mit einer Tischplatte oder Platz zum Mittagessen ausgestattet. Es gab sogar Sofas und einen Spielplatz für Kinder. Einige Sitze hatten große Fenster an der Seite des Zuges, so dass die Passagiere einen tollen Blick auf das Meer hatten. Wir kauften einen speziellen schwarzen Sesampudding im Zug, und er war köstlich. Besonders gerne haben wir Fotos mit Schaffnermützen gemacht, die wir von einem Mitarbeiter erhielten - was für eine tolle Idee! Die Reise von Kagoshima nach Ibusuki dauerte ungefähr eine Stunde.

  • Reina

    Als Teil der limitierten Sonderzugserie von Weltrang in Kyushu im Süden Japans, wo die Zugfahrt zum eigentlichen Grund Ihrer Reise wird, nimmt Ibusuki no Tamatebako Sie mit auf eine magische Reise, die auf dem Märchen von Urashima Taro basiert, der eine Schatzkiste öffnet und in eine magische Welt transportiert wird.
    Vom Zentralbahnhof Kagoshima zum Bahnhof Ibusuki bietet dieser einfarbige Zug eine sehr schöne Aussicht auf die Bucht von Kinkowan und Sakurajima entlang der Küste. Das Interieur wurde speziell entworfen, um die magische Welt des Märchens nachzuahmen, die sich hervorragend für Fotogelegenheiten eignet und perfekt für Kinder und Erwachsene jeden Alters ist, die mehr als nur eine einfache Zugfahrt genießen möchten!

Bhf. Ibusuki → Healthyland Iriguchi
Kagoshima Kotsu Bus 20 Minuten

Sunamushi Onsen Sarakumore

Sunamushi Onsen Saraku
Es gibt mehr als 1000 Orte mit heißen Quellen in der Stadt Ibusuki. Das weltweit einzige natürliche „Sunamushi Onsen“, oder Sandbad, ist sehr effektiv für Entgiftung und Entspannung.
  • Yishyene Chew

    Wir bekamen Yukatas zum Anziehen, bevor wir zur Rückseite des Gebäudes gingen, um das heiße Sandbad in Sayuri zu erleben. Es war nicht sehr voll und es gab nur eine Handvoll anderer Gäste. Nachdem wir unsere „Plätze“ ausgewählt hatten, bekamen wir jeweils ein Handtuch um den Hals. Nachdem wir uns hingelegt hatten, wurde warmer schwarzer Sand mit einer Schaufel auf unsere Körper geschüttet, bis wir vom Hals abwärts völlig bedeckt waren. Ich war überrascht, wie schwer sich der Sand anfühlte. Es gibt eine 15-Minuten-Grenze dafür, wie lange man eingegraben bleiben kann. Als die Zeit abgelaufen war, schlängelten wir uns einfach frei und schüttelten den restlichen Sand ab - es war lustig und erfrischend. Das Erlebnis wurde mit Abspülen und einem Bad in dem Onsen im Gebäuse, das ich liebte, abgeschlossen. Anschließend fühlte ich mich wunderbar.

    Der Bahnhof Nishi-Oyama, der südlichste Bahnhof in Japan, war wunderschön. Es war ein kleiner Bahnhof mit Blick auf den Vulkan Kaimondake im Hintergrund. Uns wurde gesagt, dass es Glück bringe, eine Postkarte über den hellgelben Postkasten vor dem Bahnhof zu schicken, also kauften wir ein paar bunte Postkarten aus dem Laden in der Nähe und machten genau das. Ich schickte eine an meine Mutter und behielt die restlichen Postkarten für mich, als Erinnerung.

  • Reina

    Das Sayuri-Sand-Dampfbad in Ibusuki bietet Ihnen ein seltenes, erstaunliches Erlebnis.
    Sobald Sie Ihren Yukata angelegt haben, werden Sie von den Angestellten in dem warmen Sand begraben, wobei die Temperatur des Sandes auf Ihren Wunsch angepasst werden kann, damit Sie sich möglichst wohl fühlen. Ihr Kopf ruht auf einem Handtuch, das vom Sand getragen wird, um Ihren Nacken zu stützen, und Sie können sich entspannen und dem Rauschen der Wellen in der Nähe zuhören.
    Nur zehn bis fünfzehn Minuten sind mehr als genug, um die Durchblutung anzuregen und die Haut zu entgiften, sodass Sie sich noch bis zu dreißig bis vierzig Minuten, nachdem Sie den Ort verlassen haben, warm und komfortabel fühlen.
    Sehr zu empfehlen an kühlen Frühlings-, Herbst- oder Wintertagen.

    Nur 3 Haltestellen vom Bahnhof Ibusuki kommen Sie nach Nishi Oyama, dem südlichsten Bahnhof in ganz Japan! Umgeben von verschiedenen Blumenfeldern haben Sie hier einen majestätischen und ungestörten Blick auf den Berg Kaimon (aufgrund seiner Kegelform auch als Satsumas Fuji bekannt)..
    Hier haben Sie die perfekte Gelegenheit, Postkarten an Ihre Liebsten zu kaufen und von dem gelben „Glücksbriefkastsen“ aus zu verschicken.

Healthyland Iriguchi → Bhf. Ibusuki Kagoshima Kotsu Bus
20 Minuten

Bhf. Ibusuki → Bhf. Kagoshima-Chuo JR Ibusuki Makurazaki Hauptlinie
1 Stunde 6 Minuten

Bhf. Kagoshima-Chuo → Tenmonkan Kagoshima Stadtstraßenbahn Linie 2
Etwa 15 Minuten

Tenmonkan Straßenbahnhaltestelle → Hotel New Nishino
10 Minuten zu Fuß

Hotel New Nishino

Vierte Tag

Hotel New Nishino

Hotel New Nishino → Tenmonkan
10 Minuten zu Fuß

Tenmonkan → Flughafen Kagoshima Flughafen Kagoshima Passagierbus
Etwa 50 Minuten

Flughafen Kagoshima

ANA (ANA Expericence JAPAN Fare) Details anzeigen

Internationaler Flughafen Haneda

  • Yishyene Chew

    Insgesamt habe ich meinen kurzen Besuch in Tokyo und Kagoshima sehr genossen. In Tokyo freute ich mich, einige weniger bekannte Gegenden zu besuchen und nachts die Regenbogenbrücke zu sehen. Kagoshima nach 17 Jahren wiederzusehen (als ich das letzte Mal dort war), war eine wahre Freude; es ist so eine schöne Stadt und mir hat das Essen besonders gut gefallen. Die Zugfahrt nach Ibusuki und die heißen Sandbäder sind etwas, das ich nie vergessen werde. Ich wünschte nur, ich hätte länger bleiben können. Ich muss auf jeden Fall noch einmal hier herkommen. Mein Ziel für das nächste Mal ist es, eine der riesigen Daikon-Rüben zu halten, die speziell auf der Insel Sakurajima wachsen - anscheinend sind sie die größten der Welt!

  • Reina

    Von Tokyo bis zum „Satsuma-Fuji“ in Kagoshima, dem Berg Kaimon und der Insel Sakurajima präsentiert diese Tour Japan mit seinen einzigartigen geothermischen und geologischen Besonderheiten, die das Leben der Künstler und Einheimischen, die hier seit Tausenden von Jahren gelebt haben, stark geprägt haben. Auf dieser Tour erleben Sie Abenteuer und erhalten neue Einblicke, sowohl historisch, künstlerisch als auch geologisch, und erleben einfache Genüsse wie die natürlichen Fußbäder oder den Märchenzug.
    Kulinarisch werden Sie immer einige der frischesten, reichhaltigsten Fisch-, Fleisch- und Gemüsesorten, die Japan zu bieten hat, zu sehr günstigen Preisen genießen.
    Nur einen kurzen zweistündigen Flug von Tokyo entfernt, beschert diese Tour Ihnen seltene, unglaubliche Erlebnisse, die Sie mit der majestätischen, kraftvollen und inspirierenden Mutter Natur in Japan verbinden werden.

EMPFEHLUNGEN VON ANDEREN REISENDEN

In Tokyo ist die Fahrt mit der Toden-Arakawa-Linie eine einzigartige Erfahrung, die einen Einblick in das alte Tokyo gewährt, mit verschiedenen Haltestellen und Orten entlang der Linie, die eine weitere Erkundung wert sind. Kagoshima ist ein toller Abstecher, wenn man Tokyo besucht, und ist mit einem etwa zweistündigen Direktflug erreichbar. Die Stadt Kagoshima, die viel kleiner als Tokyo ist, ist voller Charakter und Eigenarten und hat besonders in Bezug auf ihre natürliche Schönheit viel zu bieten. Ein Besuch in Sakurajima sollte nicht versäumt werden, und wenn Sie Zeit haben, wird Sie eine Fahrt mit dem Zug nach Ibusuki für seine heißen Sandbäder wirklich begeistern.

Yishyene Chew
Reise-Blogger
Wohnort England
  • Hobby

    Essen, Fotografie, Tanz, Abenteuer-Aktivitäten

  • Anzahl der Besuche in Japan

    2 Mal

EMPFEHLUNGEN VON ANDEREN REISENDEN

Die Tour „Fühlen Sie die Erde“ ermöglicht es Ihnen, die bedeutende Rolle, die die Natur bei den Japanern und der japanischen Kultur innehat, wirklich zu schätzen. Es ist eine relativ ruhige und malerische Tour, die für Menschen jeden Alters und besonders für Familien geeignet ist, die ein etwas weniger hektisches Erlebnis als Tokyo suchen und genießen möchten, was die Natur in Japan zu bieten hat.

Reina
Journalistin für japanische Kultur-Website
Wohnort Tokyo
Heimatland: England
  • Hobby

    Ich liebe alle traditionellen Dinge in Japan (Burgen, Schreine, Kimonos, Rakugo, Kenjutsu usw.) und Reisen.

  • Länge des Aufenthalts in Tokyo

    9 Jahre

Andere empfehlenswerte Routen in der gleichen Gegend

Teilen Sie diese Seite!

Empfohlenes Transportmittel

Landschaftlich reizvolle Strecken

Andere attraktive Routen

Back to Top

COPYRIGHT © KYUSHU × TOKYO ALL RIGHTS RESERVED.